Practically oriented research and consultancy

Accelerated structural change in Germany's Rhine-Ruhr-Region and ever-more intense, multilateral globalisation trends in recent years have confronted decision-makers in politics, administration, the business world, and science with new challenges.

The Rhine-Ruhr-Institute keeps a watchful eye on these developments, analyses them, and provides practically oriented research, consultancy, and a range of training programmes that help in better understanding the interactions and mastering the problems involved.

 

News

Glückauf in die Zukunft – Vision 2030

Eine Zwischenbilanz des Projektes des Kreises Recklinghausen im Rahmen des BMBF-Programms "Zukunftsstadt" - Bausteine einer Vision 2030

Artikelbild

Im Juni 2016 ist die 1. Runde des BMBF-Programms „Zukunftsstadt“ zu Ende gegangen. Der Kreis Recklinghausen hat eines der Projekte durchgeführt. Die Forschungsgruppe Prolog im RISP war als wissenschaftliche Begleitung maßgeblich daran beteiligt.
Welche Schritte müssen gegangen werden, um eine realistische, nicht bloß auf Wünschen beruhende Vision 2030 zu erreichen? Um diesem Ziel näher zu kommen, hat das Projekt zu den drei Themenkomplexen „Arbeit/Wirtschaft“, „Bildung“ und „Pflege“ Diskussionsrunden, Expertenworkshops und Bürger/innenworkshops unterschiedlicher Formate durchgeführt. In der nun vorliegenden Broschüre werden die Ergebnisse zusammengefasst.

Glückauf in die Zukunft – Vision 2030

17.06.2016 | Contact Person: Hans Uske
Archiv Facebook Twitter Google Bookmarks