Prof. Dr. Hans-Jürgen Lange,
Wissenschaftlicher Direktor für Koordination / Leiter der FG polikon

kein Profilfoto eingestellt


Kontaktdaten

Adresse:



Rhein-Ruhr-Institut für Sozialforschung und Politikberatung e.V. Heinrich-Lersch-Straße 15 D-47057 Duisburg
Telefon:
+49 (0)203 933 14-63
Fax:
+49 (0)203 933 14-62
Raum:
E-Mail: hans-juergen.lange@uni-due.de
Homepage:
http://www.hans-juergen-lange.de

Arbeitsschwerpunkte

Theorien und Methoden:

  • Organisationsanalyse
  • Politikfeldanalyse
  • Institutionentheorie

Forschungsfelder:

  • Politische Steuerung, Governanceformen und Konfliktregelung
  • Staats- und Verwaltungsreformen (insbes. in der Sicherheitsverwaltung)
  • Demokratie und Sicherheit (Parlamente, Parteien, Verbände, Zivilgesellschaft)
  • Wandel der Sicherheitsarchitektur (lokal, regional, national, EU)
  • Politikfeldanalyse Innere Sicherheit
  • Polizei- und Kriminalpolitik
  • Bevölkerungs- und Katastrophenschutz
  • Theorieentwicklung der Sicherheits- und Polizeiforschung

Übergreifende Themen:

  • Bildungs- und Hochschulentwicklung

Curriculum Vitae

  • Professor für Politikwissenschaft, Sicherheitsforschung und Sicherheitsmanagement an der Universität Witten/Herdecke sowie  Wiss. Direktor des Rhein-Ruhr-Instituts für Sozialforschung und Politikberatung (RISP) in Duisburg
  • Geb. 1961 in Bochum.
  • Studium der Sozialwissenschaften (Schwerpunkt Politikwissenschaft), Geschichte und Philosophie an der Universität GH Duisburg 1981-87.
  • Tätigkeit als wiss. Mitarbeiter und Doktorand im Lehrgebiet Politikwissenschaft an der Fernuniversität GH Hagen 1987-1993.
  • Promotion zum Dr. rer. soc.1993 (Hagen).
  • Wiss. Mitarbeiter und DFG-Habilitationsstipendiat an der Philipps-Universität Marburg 1994-1998.
  • Habilitation für Politikwissenschaft 1998 (Marburg).
  • Vertretung einer Professur für Politikwissenschaft (C3) an der Mercator-Universität Duisburg 1998-2000.
  • Vertretung einer Professur für Politikwissenschaft (C4) an der Philipps-Universität Marburg 2000-2001.
  • Forschungsprofessur für Politikwissenschaft an der Universität Witten/Herdecke 2001-2003.
  • Vertretung einer Professur für Politikwissenschaft (C4) an der Universität Kassel 2003-2004.
  • Ernennung zum apl. Professor für Politikwissenschaft 2004 (Marburg).
  • Gastprofessur für Politikwissenschaft und Zeitgeschichte an der Universität Witten/Herdecke 2004-2007.
  • Vertretung einer Professur für Politikwissenschaft (W3) an der Philipps-Universität Marburg 2007-2008.
  • Leiter der “Forschungsgruppe Politische Steuerung und Konfliktregelung” (polikon), gemeinsame FG des Rhein-Ruhr-Instituts (RISP) Duisburg und des Zentrums für Konfliktforschung (ZFK) der Universität Marburg 2001-2008.
  • Seit 01.07.2006 Wiss. Direktor des Rhein-Ruhr-Instituts für Sozialforschung und Politikberatung e.V. (RISP) in Duisburg.
  • Seit 01.07.2008 Inhaber des Lehrstuhls für Politikwissenschaft, Sicherheitsforschung und Sicherheitsmanagement an der Universität Witten/Herdecke.
  • Seit 01.08.2009 Dekan der Fakultät für Kulturreflexion – Studium fundamentale – der Universität Witten/Herdecke.
  • Seit 16.11.2010 Vorsitzender des Senats der Universität Witten/Herdecke.

Ausführliche Informationen finden sich auf den Webseiten: www.hans-juergen-lange.de

schließen